Verkäufer im Einzelhandel

Der Beruf der Verkäuferin oder des Verkäufers ist mit seiner 2-jährigen Ausbildungszeit die kleinere Variante des Kaufmanns im Einzelhandel. Verkäufer haben den Kundenkontakt mit Beratung und Verkaufsabwicklung als Schwerpunkt. Sie kümmern sich auch um Warenlieferungen, füllen Regale auf, übernehmen die Preisauszeichnung und kassieren bar oder bargeldlos per Karte. Auch die Dekoration und der Service, die allgemeine Ordnung im Verkaufsraum, gehört zu ihren Aufgaben.

In Fachgeschäften müssen Verkäufer auch fachlich beraten können, Die Beratung ist hier ein wichtiger Bestandteil der Verkaufsstrategie. Dazu müssen sie auf unterschiedliche Kunden individuell eingehen und stets freundlich bleiben.

Wegen der Kundennähe wird in diesem Beruf ein ansprechendes Äußeres erwartet, gern darf auch eine persönliche Verbundenheit zu der jeweiligen Ware erkennbar sein.