Ausbildung zum Informatiker

Informatik wird als Studium an Universitäten und Fachhochschulen angeboten. Abschlüsse als Bachelor oder Master sind möglich. Studieninhalte sind unter anderem Mathematik, Softwareentwicklung, Datenbanksysteme, Rechnertechnik, Computergrafik und Internet-Technologien.

Als Zugangsvoraussetzung wird Hochschulreife oder Fachhochschulreife vorausgesetzt. Auch Eignungsprüfungen sind üblich.

Zusätzlich sind aber durch Sonderbestimmungen Möglichkeiten für qualifizierte Bewerber mit Berufserfahrung auch ohne Hochschulreife geschaffen. Wenden Sie sich an eine Hochschule ihrer Wahl, um die Voraussetzungen und genaue Vorgehensweise zu erfragen.