Perspektiven im Beruf

Betriebswirte sind wegen ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten über alle Branchen und in allen Firmengrößen gefragt. Sie erhöhen ihr Potential, wenn sie sich nach der breiten Ausbildung in Fachthemen spezialisieren. In Industrie und Handel, in der Bildung, Kultur, Medien, Politik, Landwirtschaft und Tourismus ist aktuelles betriebswirtschaftliches Fachwissen gefragt.

Da die Komplexität der Berufswelt zunimmt, werden Positionen von klassischen Ausbildungsberufen (z.B. Kaufleute in Industrie oder Finanzwirtschaft) gern auch mit Betriebswirten besetzt.

Wenn sie bereits fachliche Erfahrungen mitbringen, haben sie in ihrem Spezialgebiet natürlich bessere Chancen. Und genau hier liegt die Chance für Quereinsteiger und Aufsteiger, sich mit einem speziellen Erfahrungshintergrund und einer Weiterbildung in Betriebswirtschaft neu zu positionieren.

Je größer das Unternehmen und der Verantwortungsbereich Ihres Traumjobs ist, umso höher sollte Ihr Ausbildungsabschluss sein. Als Mitglied der Geschäftsleitung in einem Konzern sollte es schon ein hoher akademischer Grad sein. In einem kleinen oder mittleren Unternehmen kann ein IHK-Abschluss ausreichen.